Games.ch

Mortal Kombat 11 - Vorschau / Preview

Schlagabtausch der Knochenbrecher

Vorschau Video Sönke Siemens

Anfang der 90er Jahre erschufen Ed Boon und John Tobias mit „Mortal Kombat“ das wohl am kontroversesten diskutierte Beat’em Up der Videospielgeschichte und legten damit den Grundstein für eine Marke, die allein bis Ende der 90er Jahre Umsätze im Wert von vier Milliarden US-Dollar generierte. Heute, mehr als 25 Jahre später, hat der Name „Mortal Kombat“ längst Kultstatus inne und zählt neben „Tekken“ zu den beiden erfolgreichsten Franchises des Genres. Ob der für den 23. April 2019 geplante elfte Teil die Erfolgssträhne der Serie fortsetzen kann, konnten wir vor Kurzem bei einem ausführlichen Anspieltermin in London herausfinden. In diesem Sinne: Finish him!

Donnergott Raiden zählt zu den prominentesten Figuren des "Mortal Kombat“-Universums und gilt seit jeher als leidenschaftlicher Verteidiger des Earthrealms, sprich der Erde. Bereits im Vorgängerspiel versuchten die Mächte des Bösen seinen geliebten Blauen Planeten zu unterwerfen, scheiterten jedoch, weil es Raiden gelang, Invasoren-Anführer Shinnok vernichtend zu schlagen. Der Story-Modus von „Mortal Kombat 11“ knüpft genau hier an und erzählt, was nach diesem denkwürdigen Kampf passiert.

Screenshot

So viel vorweg: Das Duell mit Shinnok hat Raidens Entschlossenheit befeuert, die Erde vor weiteren Angriffen dieser Art zu schützen und jeden zu eliminieren, der dem Earthrealm in irgendeiner Form Schaden zufügen möchte. Diese Einstellung aber ruft gleich zu Spielbeginn Charakter-Neuzugang und Antagonistin Kronika – die „Hüterin der Zeit“ und die „Architektin des Schicksals“ – auf den Plan. Kronika hat ein starkes Bedürfnis nach Gleichgewicht im Universum und sieht dieses durch Raidens bevorstehende Hexenjagd massiv gefährdet.

Was folgt ist ein irrwitziger Zeitreise-Thriller, der laut Serienschöpfer Ed Boon u.a. dazu führt, dass die Hauptfiguren der Geschichte auf jüngere als auch ältere Versionen von sich selbst und anderen Figuren treffen. Konkretes Beispiel gefällig? Dann schaut euch mal den Story-Reveal-Trailer des Spiels an, in welchem gleich mehrere Versionen von Scorpion auftauchen.

Kommentare