Games.ch

Nintendo Event in Frankfurt - Special

Vier gewinnt!

Artikel Video Ulrich Wimmeroth

Neues Futter für Wii U und 3DS: Link in knackigem HD, prügelnde Pokémon, Hyrule Warriors auch für unterwegs und mit Yo-Kai Watch geht es auf eine ungemein packende Gespensterjagd.

Der japanische Games-Gigant präsentierte vergangene Woche in den heiligen Hallen der Deutschland-Zentrale seine aktuellen und kommenden Highlights. Neben den bereits - oder sehr bald - erhältlichen Spielen, wie dem grandiosen Rollenspiel "Bravely Second: End Layer", "Pokémon Rumble World", "Pokémon Super Mystery Dungeon" oder der "Minecraft" Wii U-Edition, haben es uns ganz besonders diese vier Spiele angetan.

The Legend of Zelda: Twilight Princess HD

Fast zehn Jahre nachdem "The Legend of Zelda: Twilight Princess" für GameCube und Wii debütierte, erscheint für die Wii U ein HD-Remaster der Softwareperle, das den Namen auch wirklich verdient. Der direkte Vergleich zwischen den knackscharfen Konturen auf Nintendos aktueller Konsole und dem erschreckend matschigen Texturen der GameCube-Version, zeigt klar: Das wurde auch Zeit! Aber bei einer polierten Grafik hat es Nintendo nicht belassen und der Neuauflage etliche Verbesserungen spendiert. Neue Gameplay-Elemente wie die Geisterlampe, die glüht, wenn sich gegnerische Seelen in der Nähe befinden oder die sinnvolle Nutzung des Gamepad, das nicht nur zur Anzeige von Inventar und Karte dient, sondern auch als vollwertiger Bildschirm genutzt werden kann. Wenn der Partner einen Film schauen will, wird eben auf dem Pad weiter gespielt. Dutzende Kleinigkeiten, beispielweise das nun einmal geöffnete Truhen auch geöffnet bleiben, was der Orientierung sehr hilft, der blitzschnelle Wechsel von Waffen und Gegenständen, ohne den Spielfluss durch das Drücken der Pausentaste unterbrechen zu müssen oder der endlich grösser dimensionierte Geldbeutel, sorgen für ein fantastisches neues Zelda-Erlebnis.

Erwähnenswert ist auf jeden Fall auch der Helden-Modus, der von Beginn an wählbar ist. Perfekt für Zelda-Profis, die das Original schon auswendig kennen und eine zusätzliche Herausforderung möchten. Aber Achtung: Gegner verursachen dann doppelten Schaden und es finden sich auch keine Herzen, die Link neue Lebensenergie spenden. Ihr hättet es gerne noch härter? Kein Problem. Die Spielwelt lässt sich spiegeln und wenn ihr mit dem Ganondorf-amiibo die Schnittstelle am Gamepad berührt, richten Gegner den vierfachen Schaden an. Wir warten gespannt auf den ersten Speedrun im Helden-Modus mit allen zugeschalteten Herausforderungen. Apropos amiibo, ihr könnt Zelda, Link, Toon-Link und Shiek im Spiel für diverse Boni nutzen. Wenn ihr euch die Limited Edition zulegt, bekommt ihr einen exklusiven Wolf-Link amiibo dazu, der für euch die Schattenhöhle öffnet. Dort könnt ihr an einem harten Überlebenskampf teilnehmen.

The Legend of Zelda: Twilight Princess HD erscheint am 04.März 2016 für Wii U >> "Twilight Princess HD" bestellen

Kommentare