Games.ch

Viertes Dev-Diary zu Outward

Koop-Modus vorgestellt

News Video Michael Sosinka

Im vierte Entwicklertagebuch zum Open-World-Rollenspiel "Outward" wird auf den Koop-Modus eingegangen. Das RPG erscheint schon morgen.

Deep Silver und die Nine Dots Studio haben das vierte Entwicklertagebuch für das Open-World-RPG "Outward" veröffentlicht, das morgen für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheint. Darin geht es um den Koop-Modus. Es heisst: "Als Abenteurer wie ein einsamer Wolf die unbekannten Weiten zu erkunden, macht eine Menge Spass - meistens. Doch wenn der Rucksack und das Gemüt schwer werden, die Nächte einsam, dann mag es an der Zeit sein, sich Gesellschaft zu suchen. Dank Nine Dots Studio währt die Suche aber nur kurz. Denn Outward lässt Spieler die gefährlichen und spannenden Abenteuer als Team erleben, während es gleichzeitig Erinnerungen an die gute alte Zeit der Splitscreen-Ära weckt."

Die Spielbeschreibung: "Outward ist ein Open-World-Fantasy-Adventure, das den Spielern Dank der atemberaubenden Grafik eine unglaubliche Immersion liefert. Die Spieler erleben ein völlig neuartiges RPG-Gefühl in einer sich ständig verändernden Welt, in der sie sich stets vor allen äusseren Einflüssen schützen müssen. Dank mächtiger Magie und Rituale können die Spieler ihre Kräfte bündeln, um in der Welt zu überleben. Zusätzlich bietet das Outward zwei begehrte neue Funktionen: Der Splitscreen-Mehrspieler-Modus ist sowohl lokal, aber auch mit zwei Spielern online nutzbar. Dank dieser Funktionen können Spieler die gefährliche Welt von Outward auch gemeinsam mit einem Freund erkunden."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare