Games.ch

PES League 2019: E-Sport-Finale

Londoner Emirates Stadion wird Austragungsort

News Roger

Konami Digital Entertainment B.V. verkündet, dass die PES LEAGUE 2019 World Finals am 28. und 29. Juni im Emirates Stadion in London ausgetragen werden, der Heimspielstätte des FC Arsenal.

Mit reicher Fussballgeschichte und gleich mehreren hochklassigen Vereinen schafft London das ideale Umfeld für E-Sport-Wettbewerbe auf Weltmeisterschaftsniveau. 16 der weltbesten 1v1-Spieler und acht Koop-Teams treten gegeneinander um den Weltmeistertitel in der PES LEAGUE 2019 an.

„Wir sind erfreut, KONAMI bei einem so angesehenen Event wie den PES LEAGUE World Finals zu unterstützen. Das Emirates Stadion eignet sich hervorragend, um der Welt diese hochklassigen Spieler gebührend zu präsentieren, die leidenschaftlich darum kämpfen, Nummer 1 der Welt zu sein.“

Michael Leavey, der Media, Marketing und CRM Director des FC Arsenal

Die PES LEAGUE ist das offizielle E-Sport-Turnier von "PES 2019", bei dem sich tausende von Spielern auf der ganzen Welt in lokalen und Online-Events messen. Die diesjährige Veranstaltung bestand aus zwei Saisons mit regionalen Gewinnern aus Europa, Asien und Amerika. Am 28. und 29. Juni werden die Besten der Besten im Emirates Stadion ihre exzellenten eFootball-Fähigkeiten unter Beweis stellen, um die Weltmeisterschaft für sich zu entscheiden.

In der PES LEAGUE 1v1 treten neue und bereits erfahrene Spieler an, darunter Titelanwärter der letztjährigen PES LEAGUE 2018 wie Fmestre12, HenrykinhO und der Deutsche S-Venom. Unter den neuen Gesichtern befindet sich ZEUS-FAIDAN aus Indonesien, der sich jedoch auch dem amtierenden Meister Ettorito97 aus Italien stellen muss, welcher sich schon auf die Verteidigung seines Titels freut.

Um die Single-Player-Krone kämpfen

Brasilien - FMestre12
Brasilien - HenrykinhO
Deutschland - S-Venom
Italien - Ettorito97
Indonesien - ZEUSFAIDAN
Japan - Mayageka
Hong Kong - Verysutton
Hong Kong - Kalok.c
Frankreich - USmakabyle
Portugal - Christopher
PW
Brasilien - GuiFera99_SFC
Kolumbien - LuKerZeven

Teilnehmer 13-16: TBA

Koop-Teilnehmer sind

Brasilien - Eligasul Stars
Spanien und Italien - Broken Silence Indonesien - WANI
Japan - Beginners
Frankreich - Quedesshlags
Brasilien - Tigers Esports #respect

Teilnehmer 7,8: TBA

Weitere Qualifikanten werden in Kürze angekündigt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare