Games.ch

Sudden Strike 4 - Vorschau

Schlag die Schlachten des 2. Weltkriegs

Vorschau Video Ulrich Wimmeroth

Vom Angriff auf Polen, über die Invasion in der Normandie, bis zum Fall von Berlin: In zwanzig Missionen, geht es auf den berüchtigtsten Schlachtfeldern des 2. Weltkriegs zum taktischen Schlagabtausch. Wir haben uns mit deutschen Infanterieeinheiten und einer handvoll Tiger-Panzern, in die virtuelle Schlacht um Stalingrad begeben und das Echtzeitstrategiespiel ausgiebig ausprobiert.

Screenshot

"Nein, die Geschichte könnt ihr nicht ändern. "Sudden Strike 4" ist so authentisch, wie nur möglich, da ist kein Raum für eine alternative Historie. Ihr könnt zwar eine Schlacht gewinnen, die eigentlich für die gewählte Seite ein Totalverlust war. Aber das geschichtlich verbriefte Ergebnis des Krieges, wird dadurch nicht berührt.", erklärt uns der Entwickler des ungarischen Studios kite Games. Und der hohe Anspruch auf Authentizität, gilt nicht nur für die gut zwanzig Szenarien, die es uns erlauben, wichtige Schlachten des 2. Weltkriegs virtuell zu schlagen, sondern auch für das zur Verfügung stehende Kriegsgerät. Hunderte unterschiedliche Einheiten, Waffen, Panzer, Fahrzeuge oder Jagdflugzeuge, natürlich dem entsprechenden Kriegsjahr des Ersteinsatzes genau zugeordnet, finden sich im Spiel wieder . Klingt gut. Spielt es sich auch gut? Stellen wir also mal unser strategischen Können auf die Probe.

Screenshot

Kommentare