Games.ch

Launch-Trailer zu Trials Rising

Ab heute erhältlich

News Video Michael Sosinka

"Trials Rising" ist ab sofort für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Switch erhältlich, weswegen der Launch-Trailer ganz gut passt.

"Trials Rising" ist ab heute für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Switch erhältlich. Deswegen zeigen Ubisoft und der Entwickler RedLynx den Launch-Trailer. Die Spielbeschreibung: "In Trials Rising bereisen Spieler einmalige Schauplätze auf der ganzen Welt und stellen ihr fahrerisches Talent auf über hundert Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden unter Beweis. Dabei stechen sie die Konkurrenz aus und steigern ihren Bekanntheitsgrad bei verschiedenen bekannten Sponsoren. Vor ihnen liegt das grosse Ziel, der Champion zu werden. Während die Fahrer die Aussicht vom Eiffelturm aus geniessen oder an der Chinesischen Mauer entlangfahren, werden sie, allein oder im wahnwitzigen Tandem-Modus, den ultimativen Nervenkitzel der ständigen Gefahr oder wahnwitzigen Stunts erleben."

Es wird ergänzt: "In Trials ging es schon immer sowohl darum, an den eigenen Fertigkeiten zu feilen und die Herausforderung zu suchen, als auch verrückte Momente und Spass mit seinen Freunden zu erleben. Trials Rising hebt den Wettkampf auf ein neues Niveau, denn Spieler erhalten nun sofort eine Benachrichtigung, wenn ein Freund einen ihrer Rekorde geknackt hat. So können sie sich unmittelbar daranmachen, sich ihren Titel zurück zu ergattern. Indem die Spieler Strecken und Verträge abschliessen, Herausforderer besiegen und gegen andere Spieler im Multiplayer antreten, ernten sie immer mehr Ruhm, um letztendlich Champion zu werden. Jeder Spieler verfolgt seine Karriere in einer Liga, einer Serie von weltweit verteilten Strecken, die es zu erobern gilt, bevor das Stadion-Finale beginnt. Das Stadion-Finale bei Trials Rising ist ein grosses Event, in dem der Spieler in einem K.O.-Turnier über drei Runden gegen sieben andere Spieler antritt. Die besten Fahrer schalten eine neue Liga frei und setzen ihre Karriere fort."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare