Games.ch

Tubecon Switzerland 2019

Vergabe Social Video-Oscars für Influencer an Tubecon am 17. Mai in Zürich

News Roger

Wie lassen sich Fake Follower identifizieren? Was lässt sich von YouTubern lernen, die eine Million Menschen unterhalten? Wie kann der Einfluss von Influencern gemessen werden? Antworten auf diese und viele weitere Fragen werden am 17. Mai an der Tubecon Switzerland, der grössten Influencer & Social Media Marketing-Konferenz der Schweiz, im Zürcher Hallenstadion gegeben. Am Abend nach der Fachkonferenz werden im Rahmen einer Awardshow zum zweiten Mal die Tubecon Awards verliehen, die Oscars für Schweizer Influencer und Content Creators. Tickets für die Fachkonferenz sowie Awardshow sind ab sofort erhältlich.

Die Themen Influencer, Content Creation und Social Media Marketing gemeinsam voranbringen – das ist das Ziel der Tubecon. Nach der erfolgreichen Erstausgabe 2017 entwickelt sich die Tubecon Switzerland weiter und veranstaltet dieses Jahr die grösste Schweizer Fachkonferenz, an der Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft mit Marketingentscheidern und Influencern neuste Insights und Trends diskutieren. Hier können Marketing-, Werbe- und PR-Profis sowie Mediaplaner tief in die Welt der Influencer und Content Creators eintauchen, Best Practices aus erster Hand erfahren und ihr Netzwerk ausbauen, um die neugewonnenen Insights dann für ihr eigenes Unternehmen wirkungsvoll einzusetzen.

Die ersten Speaker sind bekannt

  • Michael Gross (YouTube) berät Marken auf den Themen Content-Strategie und Branded Content und leitet die Vermarktungsstrategie von Google Preferred. Er gibt an der Konferenz Einblicke, was Marken von erfolgreichen YouTube-Creators lernen können.

  • Aleksandr Frolov (HypeAuditor) ist CEO von HypeAuditor, welche eine Instagram Account-Analyse anbietet, um Fake Follower und Fake Engagements zu identifizieren. Für ihn ist klar: Influencer Marketing ohne Transparenz und Qualitätsmanagement ist nicht wirkungsvoll. Er gibt Insights, wie diese Herausforderungen gemeistert werden können.

  • Martin Faltl (Uni St Gallen & Reachbird) ist Psychologe und forscht an der Universität St.Gallen zu zwischenmenschlichen Beziehungen in sozialen Medien und deren Auswirkungen auf das Konsumverhalten. Sein Thema an der Tubecon: Big Business oder Bust? Ein wissenschaftlicher Blick auf das Hype-Thema Influencer Marketing.

  • Stephan-Peter Jäkel (Grenzgänger) betreut mit dem Motorrad-YouTuber "querly" den Online-Shop «Grenzgaenger». Er kann aus erster Hand berichten, wie man mit Influencer Marketing eine ganze Marke aufbaut. Tickets für den Industry Day sind jetzt online auf tubecon.ch erhältlich.

Tubecon Awards – die originalen Influencer Awards der Schweiz

Als emotionales Finale werden im Anschluss an die Fachkonferenz zum zweiten Mal die Tubecon Awards – der Schweizer Social Video-Preis – an die besten Influencer und Content Creators des vergangenen Jahres verliehen. Tubecon zelebriert diese Preisverleihung neu in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Radio und Fernsehen SRF sowie Blick, die bis 2018 ihre eigenen Social Video-Auszeichnungen vergeben haben. Die Preisverleihung, für welche die Schweizer Creator und Influencer Community die überzeugendsten Vertreterinnen und Vertreter aus den eigenen Reihen nominieren, wird auf YouTube live gestreamt sowie zeitversetzt, Samstag, 18. Mai um ca. 23.20 Uhr auf SRF zwei ausgestrahlt. Die Veranstaltung ist öffentlich und Tickets für die Awardshow gibt es ab April auf ticketcorner.ch.

Eckdaten

Datum: Freitag, 17. Mai 2019
Tubecon Industry Day 08.30 bis 17.30 Uhr
Tubecon Awards Show 19.00 bis ca. 21.00 Uhr
Ort: Hallenstadion Zürich

Quelle: Pressemeldung

Kommentare