Games.ch

Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special

Nolan North, der Mann mit den 1000 Stimmen!

Artikel Video Ulrich Wimmeroth

Hallo, ich bin Nathan Drake!

Screenshot

In einem Kinosaal des Sony-Centers in Berlin wurden einige Spielszenen aus der Remaster-Version von "Uncharted 2: Among Thieves" präsentiert. Während der Demo einer taktischen Schiesserei und der wilden Flucht Drakes vor einem Panzerwagen, kam es zu einer kleinen technischen Panne, als der Ton für einige Augenblicke ausfiel. Das nutzte der Anwesende Nolan North dazu, die Szenen live zu kommentieren und passgenau die Aktionen Nathan Drakes wiederzugeben. Das rettete nicht nur die Situation, das zeigte uns auch, wie fest verwurzelt der Schauspieler und professionelle Sprecher mit der Figur des Actionhelden Nathan Drake ist. Im Interview bezeichnet Nolan seine Arbeit mit Naughty Dog als eine einschneidende Erfahrung, die ihn zu einem besseren Schauspieler gemacht hat. Wie das? Ist Nolan nicht eigentlich weniger ein körperlicher Darsteller, sondern jemand der sein Geld mit dem Verleihen seiner Stimme verdient? Immerhin sind seine wandlungsfähigen Stimmbänder seit 1999 in Hunderten von Zeichentrickserien und Videospielen zum Einsatz gekommen. "Assassin’s Creed", "Batman", "Sniper: Ghost Warrior" oder "Skylanders": Kaum ein Spiel, bei dem Nolan nicht zu hören ist. Aber bei "Uncharted" ist es mehr, hier steht der mittlerweile 44-jährige aus New Haven, für die Figur des Nathan Drake. Eingepackt in einem, nach eigener Aussage optisch äusserst unvorteilhaften, Motion-Capture-Anzug, stammen alle Bewegungen und Gesichtsausdrücke Nathans von Nolan. Wenn Nathan Drake beim Weglaufen einen kurzen Stolperer hinlegt, das war Nolan, der bei den Aufnahmen eben ins Stolpern geraten ist. Das wirkte so echt und menschlich, das ist im Spiel geblieben. Mit ein Grund, das die Videospielfigur Nathan Drake so erstaunlich sympathisch echt und ehrlich ankommt.

Screenshot

Kommentare