Games.ch

Kann Watch Dogs Legion ohne Töten durchgespielt werden?

Entwickler ist sich nicht sicher

News Michael Sosinka

Es gibt in "Watch Dogs Legion" zwar viele Waffen, die nicht tödlich sind, aber ob der Titel durchgespielt werden kann, ohne dass jemand gekillt wird, weiss der Creative-Director nicht.

Screenshot

Kann "Watch Dogs Legion" durchgespielt werden, ohne das jemand getötet werden muss? Ubisoft ist sich da nicht ganz sicher. Der Creative-Director Clint Hocking sagte: "Wir haben uns wirklich darauf konzentriert, dieses Mal nicht tödliche Waffen zu haben, also ist etwa die Hälfte der Waffen nicht tödlich. Dann haben wir uns darauf konzentriert, ein ziemlich robustes Nahkampfsystem zu entwickeln. Wenn man also keine Waffen zieht, werden auch die Feinde keine Waffen ziehen, zumindest in den meisten Fällen. Wir wollten wirklich sicherstellen, dass nicht tödliche Waffen eine Option in jeder Kampfhandlung sind."

Er ergänzte allerdings: "Ich werde nicht sagen, dass es ein Ziel für uns war, dass die Spieler das Spiel beenden können, ohne jemanden zu töten. Vielleicht kann man es, ich weiss es eigentlich nicht. Es ist kein Ziel für uns. Das Ziel war es, sicherzustellen, dass wir robuste, nicht tödliche Optionen für die Spieler bereitstellen." "Watch Dogs Legion" wird am 6. März 2020 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare