Games.ch

Switch-Version von XIII verschoben

Release im Jahr 2021

News Release-Termin Michael Sosinka

Der Publisher Microids und der Entwickler PlayMagic haben das Remake von "XIII" auf der Nintendo Switch verschoben. Man muss hier bis zum Jahr 2021 warten. Ein Termin wurde nicht genannt, weswegen unklar ist, wie lange man warten muss. Der First-Person-Shooter wird am 10. November 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Screenshot

Zu dem Spiel heisst es: "XIII ist ein Ego-Shooter, in dem ihr in die Rolle von Thirteen schlüpft, einem talentierten Soldaten, der sein Gedächtnis verloren hat und jetzt beschuldigt wird, den Präsidenten der USA ermordet zu haben. Alles fängt damit an, dass ihr verletzt und ohne Erinnerungen am Brighton Beach aufwacht. Eure einzigen Hinweise sind ein kleiner Schlüssel und ein XIII-Tattoo über eurem Schlüsselbein. Jetzt ist es eure Aufgabe, in der Singleplayer-Kampagne mit 34 Levels nach Antworten zu suchen. Und keine Sorge, im Laufe der Zeit sammelt ihr das passende Waffenarsenal an. Denn in diesem Spiel gibt es nicht nur unzählige offene Fragen, sondern auch unzählige Kugeln!"

Quelle: twitter.com

Kommentare