Games.ch

Shenmue 3 unter den Erwartungen verkauft

Kommt jetzt noch Teil 4?

News Michael Sosinka

Wie die Embracer Group verraten hat, hat sich "Shenmue 3" unter den Erwartungen verkauft. Das macht einen vierten Teil nicht unbedingt wahrscheinlicher.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen der Embracer Group (das Unternehmen hinter Deep Silver und Koch Media) wurde verraten, dass sich "Shenmue 3" unter den Erwartungen verkauft hat. Deswegen (und aus anderen Gründen) musste die Umsatzprognose nach unten korrigiert werden. Ein vierten Teil wird damit unwahrscheinlicher.

Die Beschreibung: "Shenmue 3 ist die mit Spannung erwartete Fortsetzung der Dreamcast-Klassiker Shenmue (1999) und Shenmue 2 (2001). Das geistige Kind der Entwicklerlegende Yu Suzuki vereint klassisches Arcade-Gameplay, wie man es aus Virtua Fighter kennt, mit Rollenspielelementen, um eine epische Geschichte auf der Konsole zu erzählen. Shenmue ist weltweit bekannt als eines der ambitioniertesten Projekte der Videospielgeschichte. Die cineastische Geschichte mit ihrem klaren Fokus auf die starken Charaktere in Kombination mit realistischen Gefechten und spassigen Mini-Games, fesselt Spieler und Kritiker bis heute. Viele Feature, die in heutigen Spielen alltäglich sind, wie beispielsweise Quick-Time-Events, feierten in Shenmue ihr Debut."

Kommentare