Games.ch

Little Big Planet Vita

Ein Sackboy auf Reisen

Test Guest getestet auf Playstation Vita

Software sells Hardware. Diese inzwischen doch recht alte Weisheit dürfte auch Sony bekannt sein. Dennoch launchte die PlayStation Vita (wie zuvor Nintendos 3DS) mit einem doch eher bescheidenen Angebot an guten Spielen und ist daher auch nicht gleich zum erhofften Mega-Seller avanciert. Doch die lukrative Weihnachtszeit rückt langsam aber sicher näher, und Sony will mit dem neusten Ableger der “LittleBigPlanet”-Reihe einen richtig heissen Spieleherbst einläuten. Ob dieses spassige Hüpfabenteuer das Zeug dazu hat, die Massen (zum Kauf einer PS Vita) zu bewegen, erfahrt Ihr in unserem Review.

Screenshot

Wie ebenfalls aus den Vorgängern bekannt, gelangt ihr früher oder später zu meist nicht allzu schweren Bosskämpfen, nach denen ein komplett neuer Spielabschnitt freigeschaltet wird. Selbstverständlich werden auch nach wie vor Punkteblasen, Sticker, Materialien sowie auch Schlüssel gesammelt, die zum freischalten ziemlich spassiger Minispiele dienen. Es ist also nach wie vor “LittleBigPlanet” in Reinkultur, und daran gibt es auch nichts auszusetzen - hat dieses Format doch bis anhin hervorragend funktioniert und unterhalten.Screenshot

Kommentare