Games.ch

Nächstes Assassin's Creed mit Wikinger-Setting?

Easter-Egg in The Division 2 macht Andeutung [Update: Jason Schreier bestätigt]

News Gerücht Michael Sosinka

Laut einem Easter-Egg in "The Division 2" könnte das neue "Assassin's Creed" ein Wikinger-Setting bekommen. Das wäre eine Abwechslung für die Serie.

Update vom 6. April 2019: Kotakus Jason Schreier hat von zwei verschiedenen Insider-Quellen bei Ubisoft ebenfalls erfahren, dass sich ein "Assassin's Creed" mit Wikinger-Setting in der Mache befindet, und das Monate vor der Entdeckung des Posters. Der Release soll 2020 stattfinden und der Codename lautet "Kingdom".

News vom 5. April 2019: Zuletzt gab es das Gerücht, dass das nächste "Assassin's Creed" wieder in Italien stattfinden könnte, aber das stimmt möglicherweise nicht. In "The Division 2" wurde jetzt ein interessantes Easter-Egg entdeckt. So sieht man in dem Rollenspiel-Shooter ein Plakat, auf dem offenbar eine nordische Gottheit mit dem Apfel von Eden abgebildet ist, den man natürlich von der "Assassin's Creed"-Serie kennt. Darüber steht "Valhalla".

Deutet Ubisoft damit tatsächlich an, dass das nächste "Assassin's Creed" auf ein Wikinger-Setting setzen wird? In der Vergangenheit hat der Publisher auf ähnliche Weise kommende Spiele angedeutet. Da könnte also durchaus etwas dran sein.

Kommentare