Games.ch

EA setzt auf neue Marken

Zweites Spiel bei Respawn in Arbeit

News Michael Sosinka

Electronic Arts ist bemüht, neue Marken zu etablieren. Deswegen wird viel in diesen Bereich investiert. Respawn Entertainment arbeitet nicht nur an "Star Wars: Jedi Fallen Order".

Screenshot

Electronic Arts hat verraten, dass sich der Grossteil der Investitionen des Publishers auf neue Marken bezieht. Ausserdem arbeitet Respawn neben "Star Wars" an einem zweiten Projekt. "Neben tollen Spielen wie Battlefield V, Anthem, unseren neuesten EA Sports-Titeln und Command and Conquer: Rivals, haben wir eine neue Marke für alle Plattformen in der Entwicklung. In den weltweiten EA-Studios entwickelt Respawn "Star Wars: Jedi Fallen Order" für das FY 20 (zwischen April 2019 und März 2020), ein weiteres neues Projekt ist in Vorbereitung," so Andrew Wilson, Chief Executive Officer von Electronic Arts.

Er ergänzte: "Motive entwickelt eine neue IP, unsere Mobile-Studios arbeiten an mehreren neuen Titeln und wir haben weitere Projekte in Arbeit. Die Grundlage jeder Erfahrung sind Auswahl, Fairness, Wert und Spass, die sicherstellen, dass wir unser breites und vielfältiges Spielerpublikum beliefern."

Kommentare