Games.ch

Negative Reaktionen auf Metal Gear Survive

Produzent geht darauf ein

News Michael Sosinka

"Metal Gear Survive" kam bisher nicht all zu gut bei den Fans an, vor allem bei der Ankündigung. Der Producer Yuji Korekado hat sich dazu geäussert.

Screenshot

Man muss sagen, dass viele "Metal Gear"-Fans nicht besonders gut auf "Metal Gear Survive" zu sprechen sind, doch woher kommt diese negative Stimmung? Der Producer Yuji Korekado hat gegenüber dem Official Xbox Magazine (via Gamefront) versucht, eine Begründung zu liefern. Laut ihm kam bei der Ankündigung fälschlicherweise der Eindruck auf, dass "Metal Gear Survive" eine reguläre Fortsetzung der "Metal Gear"-Saga sei, aber das ist nicht der Fall.

"Damals dachten die Metal Gear-Fans, und auch Spieler im Allgemeinen, dass Metal Gear Survive eine Fortsetzung der Metal Gear-Saga ist, weshalb es mir leid tut, dass wir Verwirrung gestiftet haben," so Yuji Korekado. "Nachdem wir das Spiel auf der Gamescom 2016 angekündigt haben, stellten wir eine Gruppe Hardcore-Spieler in Kanada zusammen und machten mit einem Prototypen von Metal Gear Survive einen Fokus-Test. Die Ergebnisse waren wirklich positiv. Wir waren echt erstaunt, wie gut Survive bei diesen Spielern ankam!"

"Metal Gear Survive" wird am 22. Februar 2018 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen.

Kommentare