Games.ch

Kaum vorhandene Ladezeiten der PS5 demonstriert

Schlüsselwörter sind immersiv & nahtlos

News Video Michael Sosinka

Sony hat im Rahmen eines Investoren-Meetings über die nächste Konsolen-Generation gesprochen und dabei Ladezeit verglichen.

Screenshot

Sony hat im Rahmen eines Investoren-Meetings demonstriert, wie schnell die PlayStation 5 ein Spiel laden wird. In dem Video im Tweet seht ihr den Vergleich mit der PlayStation 4 Pro. Als Beispiel dient "Spider-Man". Sony nennt für die Ausrichtung der kommenden Konsole zwei Schlüsselwörter, immersiv und nahtlos.

Zur PS5 heisst es: "Immersives Erlebnis durch drastisch erhöhte Grafik-Rendering-Geschwindigkeiten, erreicht durch den Einsatz von weiter verbesserter Rechenleistung und einem angepassten, ultraschnellen Breitband-SSD." Speziell zum Streaming wird gesagt: "Durch die Evolution von Remote Play und PlayStation Now bieten wir ein nahtloses Spielerlebnis zu jeder Zeit und an jedem Ort."

Weiterhin will man den Spielern die Wahl geben. Es werden demnach Blu-Rays, Downloads und das Streaming zur Auswahl stehen. "Unsere Vision: Eine massiv erweiterte PlayStation-Community, in der bereichernde und gemeinsame PlayStation-Erlebnisse unabhängig von Zeit und Ort nahtlos genutzt werden können - mit oder ohne Konsole," so Sony zur Rolle des Streamings in der Next-Generation.

Quelle: gematsu.com

Kommentare