Games.ch

Best of PlayStation 4 - Feature

Diese 13 PS4-Spiele solltet ihr auf keinen Fall verpassen (Updated: Januar 2019)

Artikel Video Benjamin Braun Roger Sieber Ulrich Wimmeroth

Ein übersichtliche Empfehlungsliste für die besten PlayStation 4-Spiele: Klingt nach einer einfachen Aufgabe, hat aber für ganz schönen Wirbel in der Redaktion gesorgt. Wie viele sollten es denn überhaupt sein? Zehn? Ach, eine TOP 10 macht ja jeder. Zwanzig? Dreissig? Bekämen wir schon zusammen, aber dann wird die Liste viel zu lang. Also haben wir uns für die (Un)Glückszahl 13 entschieden und präsentieren euch die Redaktionslieblinge, auf die wir uns nach hitzigen Diskussionen einigen konnten.

Die Liste beinhaltet keine Rangfolge und ist auch nicht in Stein gemeisselt. Haben wir einen tollen Titel vergessen oder kommen neue Blockbuster hinzu, gibt es natürlich ein Update. Und gerne könnt ihr uns eure Empfehlungen geben und eure ganz persönlichen Favoriten in die Kommentare schreiben. In den nächsten Wochen erscheinen an dieser Stelle noch Bestenlisten für alle anderen gängigen Systeme, wie PC, Xbox One oder Nintendo 3DS.

Update Januar 2019: Auch 2018 spendierte Sony den PS4-Besitzern einmal mehr ein Spielejahr mit einer Fülle an erstklassigen Exklusivtiteln. Daneben erschien zudem eine Reihe hochwertigster Multiplattform-Titel für die Konsole aus Japan, die gemeinsam mit den Eigenproduktionen für gleich sechs Neueinsteiger sorgen. Mit dem Update unserer PS4-Bestenliste im Januar 2019 verlassen uns Grössen wie „Uncharted: The Lost Legacy“, „PES 2018“, „Overwatch“, „F1 2017“, „Rime“ und sogar „Grand Theft Auto 5“ – und das deutet bereits deutlich an, wie hoch die Qualität der Neuzugänge ist. Welche Spiele es an deren Stelle in unsere Top 13 geschafft haben, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

Update Dezember 2017: Ein gutes Jahr für PlayStation-Fans, das für gleich sieben Neueinsteiger gesorgt hat. Bereits im März hat "Horizon Zero Dawn" einen Spitzenplatz für sich in Anspruch nehmen können. In unserem grossen Dezember-Update verlassen uns "Destiny", "F1 2016", "FIFA 17", "Aragami", The Last of us Remastered" und "Bloodborne". Welche Spiele es dafür in die Top 13 geschafft haben, seht ihr auf den folgenden Seiten.

Unsere Best-Of-Artikel

Best of PlayStation 4
Best of Xbox One
Best of Nintendo Switch
Best of Nintendo 3DS
Best of PC
Best of iOS
Best of Nintendo Wii U
Best of PSVR

God of War

Entwickler: Sony Santa Monica
Genre: Action / Adventure
Release: 2. April 2018
PEGI: 18
Wertung (WoG/GAMES.CH/Metacritic): 95% / 89% / 94%
In die Top-Liste aufgenommen: 3. Januar 2019

In „God of War“ feiert Spartaner Kratos eine fulminante Rückkehr. Diesmal glänzt der Hüne jedoch nicht bloss mit herausragender Technik oder brachialen Kampfmoves mit Kriegsaxt und Co., sondern auch erzählerisch. Denn die gemeinsame Reise von Kratos und seinem Sohn ist so mitreissend, wie man es dem aschfahlen Krieger nicht unbedingt zugetraut hätte. Richtig gut funktioniert zudem das neue Szenario. Denn wo Kratos früher griechische Götter, Halbgötter und Titanten erledigt hat, legt er sich nun mit Göttern und anderen Geschöpfen aus der Nordischen Mythologie an.

Alternativen: Monster Hunter: World , Spider-Man , Shadow of the Tomb Raider

Weiterführende Links

"God of War" im Test
Alles rund um "God of War"
"God of War" portofrei bei WoG bestellen

Kommentare