Games.ch

World of Tanks - Special

Mit dem Stridsvagn auf das Schlachtfeld & ein tolles Gewinnspiel!

Artikel Video Ulrich Wimmeroth

Authentische Umsetzung

Für die möglichst authentische Umsetzung von Panzern im Spiel ist ein eigenes Historisches Team in Minsk zuständig. Dem gehört auch Richard "The_Challenger" Cutland an, ein Ex-Militär, der 30 Jahre Dienst in der britischen Armee vorzuweisen hat. Die Aufgabe des Teams besteht darin, an Original-Panzer, technische Zeichnungen und anderen Dokumenten zu gelangen, damit die virtuellen Abbilder den Originalen möglichst getreu nachempfunden werden können. Da hat man es als ehemaliger Soldat durchaus leichter bei den zuständigen Behörden an das gewünschte Material zu gelangen. So auch im Fall der schweren, mittleren und leichten sowie der Jagdpanzer der beachtlich umfangreichen schwedischen Modellpalette.

Screenshot

Wir haben Cutland noch gefragt, welche Nation denn noch die Schlachtfelder von "World of Tanks" bevölkern könnte. Und ob es denn überhaupt noch ein Land mit einer nennenswerten Panzerhistorie gäbe. Leider haben wir, ausser einem vielsagenden Lächeln, nicht viel aus dem ehemaliger Panzerkommandanten herausbekommen. Man würde schon über die nächste Erweiterung nachdenken und ja, es gäbe da noch einige Länder die hochinteressante Modelle im Einsatz hatten. Aber nein, natürlich kann und will er da noch nichts verraten. Habt ihr vielleicht eine Idee? Lichtenstein und Andorra können wir schon mal mit Sicherheit ausschliessen.

Screenshot

World of Tanks - Gewinnspiel

Gemeinsam mit Wargaming.net verlosen wir drei ganz besondere Pakete für angehende Panzerfahrer. Zu gewinnen gibt es je einen Bausatz T34/85, Ferdinand und Panther der Firma Italeri sowie je ein "World of Tanks"-Shirt und Cap. Wenn euch also an den Weihnachtstagen langweilig ist, könnt ihr euch mit Zusammenbau der aufwändigen Modelle beschäftigen. Oder spielt einfach ein paar Runden "World of Tanks", vielleicht schafft ihr es mit einiger Übung dann auch zu den "World of Tanks"-Grand Finals.

Kommentare