Games.ch

Entwickler von War Thunder wollen volles Crossplay

Noch keine Freigabe von Sony

News Michael Sosinka

Gaijin Entertainment möchte "War Thunder" zu einem vollständigen Crossplay-Spiel machen, aber Sony hat noch keine Freigabe erteilt.

Screenshot

Im letzten Jahr hat sich Sony Interactive Entertainment endlich dem Crossplay mit anderen Plattformen geöffnet. Erste Spiele wie "Fortnite" und "Rocket League" lassen bereits das Crossplay mit der PlayStation 4 und anderen Konsolen zu. Gaijin Entertainment möchte das auch mit "War Thunder" machen, aber irgendwie reagiert Sony nicht so richtig auf Nachfragen, heisst es.

Das Statement des Entwicklers: "Seit seiner ersten Veröffentlichung auf der PlayStation 4 war War Thunder ein plattformübergreifendes Spiel. Eines der ersten in der neuen Konsolen-Generation. Nach der Veröffentlichung auf der Xbox One ist das immer noch so. PC-Nutzer können mit ihren PlayStation 4- oder Xbox One-Freunden zusammen spielen. Das einzige Crossplay, das nicht verfügbar ist, ist zwischen den beiden Konsolen. Wir haben Sony mehrmals darum gebeten, vor dem Launch der Xbox One-Version und als die PlayStation-Cross-Play-Beta angekündigt wurde, aber wir haben noch keine Freigabe erhalten. Technisch gesehen ist War Thunder bereit, ein vollständiger Cross-Platform-Titel zu werden, so wie das Game von Anfang an konzipiert wurde."

Quelle: wccftech.com

Kommentare