Games.ch

Der Game Insider #01-2016

Red Dead Redemption 2, Hideo Kojimas neues Spiel, Titanfall 2, Assassin's Creed in Ägypten...

Artikel Michael

Hier ist die neueste Ausgabe des GAMES.CH-Format: Der Game Insider! Regelmässig blicken wir hinter die Kulissen der Spielebranche, debattieren heisse Gerüchte, sprechen mit Quellen, recherchieren und decken auf: Im Juli sollen die "Ghostbusters" erneut die Kinos heimsuchen aber zeitgleich auch die Konsolen unsicher machen. Denn bei Activision entsteht insgeheim ein Videospiel zum Geisterjäger-Revival. Das Team hinter "Assassin's Creed: Black Flag" soll hingegen Ubisofts Meuchelmörder-Serie mit ägyptischer Kulisse und schwarzem Held in der Hauptrolle neu erfinden. Zudem spielt "Watch Dogs 2" wohl in San Francisco und lässt verschiedene Hacks kombinieren. "Red Dead Redemption 2" wird hingegen mit einem Heldentrio aufwarten und "Duke Nukem" von Gearbox' neuem Kanada-Studio reanimiert. Und wie steht's nun um Kojimas neues Game und seinen Bart? Das und noch mehr im neuen Game Insider.

Erklärung: Regelmässig rafft unser Autor Michael Förtsch alle interessanten Gerüchte, schrägen Spekulationen, interessanten Entdeckungen und bizarren Merkwürdigkeiten aus der Welt der Games und der Games-Industrie zusammen. Aber Achtung: Alle Angabe ohne Gewähr! 
 v. Michael Förtsch

Platz 10: Bethesda hat drei verdammt geheime Geheimprojekte

Screenshot

Auf der Spieleentwicklertagung DICE hat „Fallout“- and „The Elder Scrolls“-Designer Todd Howard gesprochen. Dabei liess er ganz kurz anklingen, dass Bethesda derzeit an mehr arbeite, als bisher bekannt sei. So werkeln die Studios des Publishers nämlich an drei bislang unangekündigten Games, die wohl keiner erwarten würde.

„Wir haben derzeit drei Langzeitprojekte – wir werden dann irgendwann in der Zukunft darüber reden“, so Howard. „Sie sind anders als alles, was wir bisher gemacht haben, wobei sie trotzdem Games im Bethesda-Stil sind.“ Aber hauptsächlich seien sie eben ziemlich überraschend.

Obwohl Bethesda eher schlecht darin ist, seine Projekte klandestin zu halten – sowohl „Dishonored 2“ als auch „Fallout 4“ waren weit vor der öffentlichen Ankündigung bekannt – ist bislang nur bei einem der drei Titel klar, worum es sich handeln könnte. Nämlich dem Game, das einst als „Prey 2“ bei Human Head Studios begann aber nun angeblich bei Arkane zu einer schrägen Mischung aus „System Shock“, „Bioshock“ und „Deus Ex“ mutiert – wie wir schon im Game Insider 07/15 ausführlich beschrieben haben.

Ein weiteres unangekündigtes Projekt entsteht derzeit im erst Ende 2015 eröffneten Bethesda Montreal. Dort, so lassen allerdings aktuelle Stellenanzeigen erkennen, arbeitet das Team an einem „bleeding-edge“ Rollenspiel, das anders als etwa zu Letzt „Fallout 3“ und „Fallout 4“ nicht nur mit toller Story und grossartigem Gameplay, sondern auch mit „cutting-edge graphics“ punkten soll. Sonst? Alles unklar.

Quellen

Polygon
Game Insider 07/15
Zenimax Jobs - https://jobs.zenimax.com/requisitions/view/907

Kommentare