Games.ch

Valentinstag - Special

Zehn Spiele, die euer Herz zum Schmelzen bringen

Artikel Video Franziska Behner Roger Sieber

Haltet Taschentücher und Kuscheldecke bereit, denn es wird kitschig! Was wäre die Entertainment-Industrie ohne wundervolle Liebesgeschichten und herzerwärmende Storys? Wir haben für euch zehn Spiele herausgesucht, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise euer Herz zum Schmelzen bringen werden.

Es ist schon wieder Februar, und das ist bekanntlich der Monat der Liebe! Schliesslich ist am 14. Februar Valentinstag. Der Tag der Liebe, der Blumenindustrie und der Schokoladenhersteller. Ob ihr nun einen Partner an der Seite habt oder nicht: Wie wäre es mit ein paar herzerwärmenden Spielen, um den 14. Februar so richtig zu zelebrieren? Von kitschig süss bis hin zu völlig verstörenden Geschichten und verrückten Romanzen: Hier ist für jeden etwas Passendes dabei.

Übrigens: Nicht jede herzerwärmende Geschichte muss eine Liebesgeschichte im klassischen Sinne sein. Wir haben uns extra für ganz verschiedene Konstellationen entschieden. Wir verurteilen niemanden - wenn euch aus der Liste also die Turteltäubchen aus "Hatoful Boyfriend" am besten gefallen, nur zu!

Hatoful Boyfriend

Plattform: Android, iOS, PC, Mac, Linux, PS4, Vita
Entwickler: PigeoNation Inc. / Mediatonic
Release-Termin: 31. Juli 2011

Die Männerwelt hält noch nicht das passende Exemplar für euch parat? Dann versucht es doch mal mit einem Vogel! Dating-Sim-Games gibt es in so ziemlich jeder Ausführung - von prüde bis USK 18. "Hatoful Boyfriend" ist da ein ganz besonderes Exemplar, denn auf einer Schule voller hochbegabter Tauben seid ihr als einziger Mensch umringt von Geflatter im Visual-Novel-Look. Dass ihr zu jedem Turteltäubchen ein hübsches Anime-Boy-Gesicht entdecken könnt, ist beruhigend und macht es eine Spur weniger verstörend.

"Hatoful Boyfriend" im AppStore

Kommentare