Games.ch

Prey - Special: Tipps & Tricks

Überlebens-Guide für Talos 1

Artikel Joel Kogler

In der letzten Woche hat „Prey“ eure Spielerherzen im Sturm erobert. Das Abenteuer rund um die mysteriöse Familie Yu und deren Forschung auf der Raumstation „Talos 1“ schafft aus Elementen alter Klassiker ein ganz neues Spielgefühl. Doch gerade Gelegenheitspieler merken schnell, dass „Prey“ sehr fordernd sein kann. Daher hier unsere Top 5 Tipps, die euch das Überleben im All erleichtern.

Tipp 1: Hört genau hin

Schnell werdet ihr feststellen, dass ihr nicht die einzigen seid, die auf der Raumstation leben. Eure Widersacher, die ausserirdischen Typhon, können einem Forscher wie euch mit Leichtigkeit gefährlich werden. Ein einfacher, aber effektiver Trick kann euch aber dabei helfen, nicht von Gegnern überrascht zu werden: Spielt das Spiel mit Headset oder dreht die Lautstärke auf. Die verschiedenen Gegnertypen in „Prey“ künden sich nämlich bereits meistens durch Geräusche an, bevor ihr sie seht. Alternativ dazu könnt ihr im Optionenmenü auch die Untertitel für alle Dialoge einschalten. Gerade bei den menschenähnlichen Phantomen, oder menschlichen Gegnern werdet ihr dadurch frühzeitig gewarnt.

Screenshot

Ein netter Nebeneffekt dieses Tipps: Ihr hört den wunderbaren Soundtrack, den das Spiel zu bieten hat. „Prey“ ist kein Spiel, bei dem es um atemberaubende Action geht. Nur wer sich die Zeit nimmt, genau hinzuhören, kann die dichte Atmosphäre des Spiels voll ausschöpfen.

Kommentare