Games.ch

Best of Nintendo Switch - Feature

Diese NSW-Spiele solltet ihr auf keinen Fall verpassen! (Updated: Februar 2021)

Artikel Video Benjamin Braun Roger Sieber

Eine Top 13 für die Switch? Das geht problemlos, weil nicht nur Nintendo mit grandiosen In-House-Entwicklungen Zugpferde wie Zelda und Mario ins Rennen geschickt, sondern sich auch eine ganze Reihe grosser Publisher auf die Hybridkonsole gestürzt hat. Und das ist wirklich nicht die Regel, wie man an dem traurigen Support-Schicksal der Wii U erkennen kann.

Wie immer gilt: Es gibt keine Rangfolge innerhalb der Liste, und die Auswahl ist auch nicht in Stein gemeisselt. Haben wir einen tollen Titel vergessen oder kommen neue Ausnahmespiele hinzu, gibt es natürlich ein Update. Und gern könnt ihr wieder eure ganz persönlichen Favoriten in die Kommentare schreiben. Wir sind immer diskussionsbereit.

Update Januar 2021: Die Erfolgsgeschichte der Switch geht nahtlos weiter. Etliche weitere Toptitel sind in den vergangenen Monaten erschienen, weshalb es wieder Zeit für ein Update unserer Bestenliste wird. Wie immer müssen für die neuen Tops ein paar der älteren weichen, was keineswegs bedeutet, dass sie nicht weiterhin mehr als nur eine Empfehlung wert wären. Diesmal verlassen uns jedenfalls Schwergewichte wie "Dark Souls Remastered", "Pokémon Let's Go", das Taktikspiel "Mario + Rabbids: Kingdom Battle" sowie Ubisofts Jump 'n' Run "Rayman Legends".

Update August 2019: Die Switch ist nicht nur ein absoluter Verkaufsschlager, es sind auch immer mehr Toptitel für die aktuelle Nintendo-Konsole verfügbar, egal ob aus eigener Produktion oder von Third-Party-Entwicklern. Deshalb ist es wieder mal Zeit für ein Update unserer Top-13-Liste. Aktuell verlassen uns "Arms", "Snipperclips", " Splatoon 2" und "The Elder Scrolls V: Skyrim". Auf den folgenden Seiten erfahrt ihr, welche neuen Spiele es in die Bestenliste geschafft haben.

Unsere Best-of-Artikel

Best of 2020
Best of PlayStation 4
Best of Xbox One
Best of Nintendo Switch
Best of Nintendo 3DS
Best of PC
Best of iOS
Best of Nintendo Wii U
Best of PSVR

Animal Crossing: New Horizons

Entwickler: Monolith Soft/Nintendo
Genre: Lebenssimulation
Release: 20. März 2020
PEGI: 3
Wertung (WoG/games.ch/Metacritic): 85 % / 89 % / 90 % (Stand: 13.1.2021)
In die Top-Liste aufgenommen: 16. Februar 2021

Man könnte sagen, "Animal Crossing: New Horizons" kam genau zur richtigen Zeit in den Handel. Denn der Release am 20. März 2020 fiel ziemlich genau mit dem ersten Lockdown im Rahmen der COVID-19-Pandemie zusammen. Gewiss ist das kein fröhlicher Anlass, aber in der ungewohnten Situation mit umfangreichen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen war die Lebenssimulation mit ihrem entschleunigten Spielprinzip ein perfektes Mittel zur Ablenkung. "Animal Crossing: New Horizons" ist mit mit seiner zuckersüssen Grafik, der eingängigen Spielmechanik und den vielen Möglichkeiten, sich auf der eigenen Insel oder der von Freunden eine quietschvergnügte Zeit zu machen, und ein Unterhaltungsgarant. Da ertappt man sich selbst immer wieder bei einem erstaunten Blick auf die Uhr, wie lange man sich mit Insektenfangen, der Ernte von Obst oder auch der Einrichtung der virtuellen Behausung beschäftigt hat. "New Horizons" ist eindeutig ein Spiel für die ganze Familie und nicht nur deshalb eines, das auf keiner Switch fehlen darf!

Alternativen: Stardew Valley, Dragon Quest Builders 2, My Time at Portia

Weiterführende Links

Unser Test zu "Animal Crossing: New Horizons"
Alles rund um "Animal Crossing: New Horizons"
"Animal Crossing: New Horizons" günstig und portofrei bestellen

Kommentare