Games.ch

Best of Nintendo Switch - Feature

Diese NSW-Spiele solltet ihr auf keinen Fall verpassen! (Updated: Januar 2019)

Artikel Video Benjamin Braun Roger Sieber Ulrich Wimmeroth

Vor etwas mehr als einem Jahr ist mit der Switch die aktuelle Nintendo-Konsole erschienen. Und ganz ehrlich: Wir hätten nicht gedacht, dass wir in der kurzen Zeit auf dem Markt tatsächlich eine komplette TOP 13 mit glasklaren Spieletipps füllen könnten.

Das ging aber problemlos, weil nicht nur Nintendo mit grandiosen In-House-Entwicklungen Zugpferde wie Zelda und Mario ins Rennen geschickt hat, sondern weil sich auch eine ganze Reihe grosser Publisher auf die Nintendo Switch gestürzt haben. Und das ist wirklich nicht die Regel, wie man an dem traurigen Support-Schicksal der Wii U erkennen kann. Wie immer gilt: Es gibt keine Rangfolge innerhalb der Liste und die Auswahl ist auch nicht in Stein gemeisselt. Haben wir einen tollen Titel vergessen oder kommen neue Ausnahmespiele hinzu, gibt es natürlich ein Update. Und gerne könnt ihr wieder eure ganz persönlichen Favoriten in die Kommentare schreiben, wir sind immer diskussionsbereit.

Update Januar 2019: Die Switch ist nicht nur ein absoluter Verkaufsschlager, es sind auch immer mehr Top-Titel für die aktuelle Nintendo-Konsole verfügbar, egal ob aus eigener Produktion oder von Third-Party-Entwicklern. Deshalb ist es wieder mal Zeit für ein Update unserer Top-13-Liste. Diesemal verlassen uns „Stardew Valley“, „Pokémon Tekken DX“ und „Doom“. Auf den folgenden Seiten erfahrt ihr, welche neuen Spiele es in die Bestenliste geschafft haben.

Unsere Best-Of-Artikel

Best of PlayStation 4
Best of Xbox One
Best of Nintendo Switch
Best of Nintendo 3DS
Best of PC
Best of iOS
Best of Nintendo Wii U
Best of PSVR

Super Smash Bros. Ultimate

Entwickler: Nintendo
Genre: Fighting Game
Release: 7. Dezember 2018
PEGI: 12
Wertung (WoG/GAMES.CH/MetaCritic): 94% / 90% / 92% (Stand: 3.1.2019)
In die Top-Liste aufgenommen: 3. Januar 2019

Der neueste Teil der legendären Fighting-Game-Reihe trägt das Wort Ultimate im Namen, und das nicht ohne Grund! Denn „Super Smash Bros. Ultimate“ ist wahrlich ein Spiel der Superlative. 103 dynamische Arenen, 70 Kämpfer von Mario über Sonic bis hin zu Ryu aus „Street Fighter“ sprechen eine deutliche Sprache. Aber es ist nicht nur der gigantische Umfang mitsamt vieler neuer Solospiel-Modi. Denn „Super Smash Bros. Ultimate“ glänzt mit Qualität und Liebe zum Detail in all seinen Facetten. Der Begriff „Pflichttitel“ mag einem auch bei extrem hochwertigen Switch-Spielen nicht leicht über die Lippen kommen. Im Fall von „Super Smash Bros. Ultimate“ ist es aber genau der richtige. Wenn ihr auch nur ein bisschen Spass an den unzähligen Helden aus dem Nintendo-Universum (und diversen Nintendo-fremden Welten) habt, dann müsst ihr dieses Spiel haben!

Alternativen: Arms , Bayonetta 2 , Pokémon Tekken DX

Weiterführende Links

"Super Smash Bros. Ultimate" im Test
Alles rund um "Super Smash Bros. Ultimate"
"Super Smash Bros. Ultimate" portofrei bei WoG bestellen

Kommentare